Donnerstag, 28. Juli 2016

MONTAGSFRAGE - Thema: fortschreitende Digitalisierung




Hallo meine Lieben,
jeden Montag stellt uns Svenja von Buchfresserchen eine neue Frage. Die Frage von dieser Woche:

Hat sich dein Leseverhalten durch die Fortschreitende Digitalisierung verändert?
 

Mittwoch, 20. Juli 2016

Rezension ~Flower~

Titel: Flower
Autor: Elizabeth Craft, Shea Olsen
Genre: Jugendbücher, Liebe, Beziehung
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16418-1
Preis: 12,99€ (TB)
Alter ab: 14 Jahren
Seitenanzahl: 288 Seiten
Leseprobe (Quelle: Random House Verlagsgruppe)

Hier kannst du das Buch kaufen.


Elizabeth Craft ist Fernsehautorin und Produzentin. Nach ihrem Abschluss an der Columbia Universität schrieb sie ihre ersten Romane für Alloy, bevor sie dann nach Los Angeles zog, um fürs Fernsehen zu arbeiten. Sie hat an beliebten Fernsehserien wie Joss Whedons »Angel«, »The Shield« und »Lie to Me« mitgearbeitet sowie an »The Vampire Diaries« und »The 100« für CW.

Shea Olsen arbeitet als Produzentin für die Filmproduktionsgesellschaft Rage Productions und lebt mit ihrem Mann, ihrem Hund Diesel und zwei Katzen in Bend, einem kleinen Bergdorf in Oregon. Oft findet man sie lesend oder an einem neuen Roman schreibend am Ufer eines Sees in den Cascade Mountains, wo sie mit ihrem Mann eine kleine Hütte renoviert. (Quelle: RandomHouse-Verlagsgruppe)
 

Mittwoch, 13. Juli 2016

Rezension ~City of Lost Souls~

 
Titel: City of Lost Souls
Autor: Cassandra Clare
Genre: Jugendbücher, Belletristik, Fantasy
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-06667-7
Preis: 14,99€ (TB), 19,99€ (HC)
Alter ab: 12 Jahren
Seitenanzahl: 688 Seiten
Leseprobe (Quelle: www.buecher.de)

Hier kannst du das Buch kaufen.


Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe Chroniken der Unterwelt sowie die zweite Reihe Chroniken der Schattenjäger wurden auf Anhieb zu internationalen Erfolgen, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge an Büchern in einem alten viktorianischen Haus in Massachusetts. (Quelle: Arena-Verlag)

Montag, 4. Juli 2016

Test: Medimops.de

Hallo meine Lieben,

letzte Woche habe ich mal den Online-Händler für gebrauchte Waren (Bücher, Musik, Filme, Spiele und Software) "medimops" getestet.
 
Hier mein Fazit aus diesem Test:
 
Die Auswahl an Gebrauchtwaren ist sehr groß, ich habe mich im Bereich "Bücher" mal genauer umgesehen. Es gibt die Kategorien "Gebraucht - Gut", "Gebraucht - Sehr gut" und sogar "Neu" für Neuware mit dem regulären Preis.
Da der Preisunterschied zwischen "Gut" und "Sehr gut" immer nur minimal war (ca. 0,20€ bis 0,30€), habe ich mich immer für "Sehr gut" entschieden.
Was mich persönlich freut, ist der kostenlose Versand ab 10,00€ Bestellwert, ansonsten zahlt man aber trotzdem nur 1,00€ Versandkosten, was auch sehr fair ist.
Genauso positiv finde ich auch ist die Vielzahl an verschiedenen Zahlungsarten, ob PayPal, Kreditkarte, Rechnung, Sofortüberweisung, usw. es ist für jeden etwas dabei. Wobei Rechnung nur geht, wenn die Rechnungs- und Lieferadresse identisch ist, was aber nur richtig ist, da es auch zur Sicherheit des Käufers dient.